Weiter› Ende»
8 Artikel in dieser Kategorie

MIKE SANDERs Korrosionsschutzfett 4 kg Eimer

50,00 EUR
incl. 19 % MwSt. exkl.

12,50 EUR pro Kilogramm
Art.Nr.: MSF-4
Lieferzeit: 2-3 Werktage
MIKE SANDERs Korrosionsschutzfett 4 kg Eimer
MIKE SANDERs Korrosionsschutzfett 4 kg Eimer
MIKE SANDERs Korrosionsschutzfett 4 kg Eimer
MIKE SANDERs Korrosionsschutzfett 4 kg Eimer

Artikelbeschreibung

Mike Sander's Korrosionsschutzfett wird für die Hohlraumkonservierung bei Kraftfahrzeugen benutzt. Das Korrosionsschutzfett baut eine sehr starke Schutzschicht auf. Mike Sander's Korrosionsschutzfett wird mit zunehmenden Außentemperaturen sehr gut kriechfähig. Die Schichtstärke muss 0,5 mm betragen und sorgt für einen sehr guten Langzeit-Korrosionsschutz.

Ergiebigkeit:

Die Ergiebigkeit kann bei Produkten für die Hohlraumversiegelung nur schwer geschätzt werden. Für eine komplette Hohlraumkonservierung bei einem Mittelklasse-PKW benötigen Sie ca. 4 kg.

Verarbeitung:

Verarbeitung mit Druckluftpistolen oder Pinsel. Geeignete Druckluftwerkzeuge finden Sie unter DRUCKLUFTPISTOLEN FÜR HOHLRAUMSCHUTZ + UNTERBODENSCHUTZ. Pinsel finden Sie unter LACK und FARBE / Zubehör zum Lackieren.
Erwämen und mit einem Pinsel auftragen.


Verarbeitung mit Druckluftwerkzeugen:

Das Korrosionsschutzfett auf ca. 100 bis 120° Celsius erhitzen. Am Besten ist dazu der MIKE SANDER's Schmelzautomat geeignet. Die Hohlraumsonde der Druckluftpistole vorwärmen. Das geht am Einfachsten mit dem MIKE SANDER*s Vorwärmgerät. Das erhitzte Fett in den Druckbecher einfüllen.

Geeignete Druckluftpistolen:

Für die Verarbeitung benötigen Sie eine Druckbecherpistole, die mit Überdruck arbeitet. Am Besten geeignet sind unsere Modelle VAUPEL 3200 ASKR, 31000 ASR VAUPEL 3300 HSDR. Die Hohlraumschutzpistolen VAUPEL 3200 ASKR und 3100 ASR erleichern die Arbeit enorm, weil sie eine sehr große Öffnung zum Befüllen am Druckbecher haben. 3300 HSDR: Trichter aus Metall zum Einfüllen benutzen.

Sicherheitshinweise:

Das Fett beim Erhitzen nicht unbeaufsichtigt lassen! Fettspritzer vermeiden! Es ist sicherer, den Schmelzautomaten zu verwenden, als das Fett in einem alten Kochtopf zu erhitzen!
Bei der Verarbeitung des heißen Fetts Schutzbrille, gegebenenfalls Gesichtsschutz, geeignete Arbeitskleidung und Handschuhe tragen.

Die Arbeiten am Besten zu zweit durchführen.


Video zur Verarbeitung von MIKE SANDER's Fett. Wir empfehlen jedoch in den Radkästen und am Unterboden abweichend von diesem Videobeispiel anders vorzugehen. MIKE SANDER's Korrosionsschutzfett ist ein hervorragendesRostschutzprodukt für den Hohlraumschutz. Es ist jedoch fettig. In Radkästen und am Unterboden ziehen Fette auch Staub und Schmutz an. Für die Radkästen und den Unterbodenschutz geht man deshalb besser anders vor:

  • Entrosten, mechanisch mit Drahtbürsten, RODCRAFT MBX Entroster oder FERTAN ROSTUMWANDLER
  • Grundieren und Lackieren, mit BRANTHO-KORRUX 3in1, 3in1 kann auch auf Flugrost und festsitzendem Restrost aufgetragen werden
  • Nach dem Grundieren und Lackieren mit BRANTHO-KORRUX 3in1 Rostschutzlack mit Unterbodenschutzmittel - FERTAN UBS 220 Unterbodenschutzwachs, PERMA FILM Unterbodenschutz oder FERTAN Steinschlagschutz Over in Grau oder Schwarz überarbeiten
  • Die Unterbodenschutzmittel und Steinschlagschutzmittel härten im Gegensatz zu Fett aus, sind glatt und können jederzeit gut gereinigt werden, sie sorgen für eine abriebfeste Oberfläche, wie sie am Unterboden und Bodenblech von Autos nötig ist.
  • Alle oben genannten Produkte finden Sie ebenfall ins unserem Onlineshop


Info 1

Kann man MIKE SANDERs Korrosionsschutzfett für den Unterbodenschutz verwenden?

Es wird oft gemacht, aber wir raten davon ab, denn

  • MIKE SANDERs Korrosionsschutzfett ist eine Hohlraumkonservierung und hat in den Hohlräumen von Autos seine unschlagbaren Stärken
  • Auf der Oberfläche von Fetten und Ölen lagern sich Staub und Schmutz ab und kleben auf der Fettschicht oder Ölschicht an. Am Unterboden eines Kraftfahrzeuges ist das negativ. In Hohlräumen lagern sich viel weniger Schmutz und Staub ab, deshalb können in Hohlräumen Fette und Öle sehr gut benutzt werden
  • Fette und Öle sind am Unterboden niemals dauerhaft beständig! Mit jeder Fahrt im strömenden Regen oder durch die Waschanlage wird die Fettschicht beansprucht und dünner.


Wie sorgt man für einen dauerhaften und sehr guten Unterbodenschutz?

  • Durch kompletten Neuaufbau des Unterbodens (nicht möglich? Siehe unten)
  • Dabei wird zuerst der alte Unterbodenschutz entfernt und das Bodenblech entrostet. Zum Beispiel durch Sandstrahlen, Trockeneisstrahlen und andere Verfahren.
  • Das entrostete Bodenblech wird mit einer sehr guten Rostschutzfarbe grundiert. Dafür ist BRANTHO-KORRUX 3in1 aus unserem Sortiment besonders gut geeignet. Wir empfehlen zwei bis drei Schichten.
  • Auf diese zwei bis drei Schichten BRANTHO-KORRUX Rostschutzgrundierung tragen Sie FERTAN UBS 220 Unterbodenwachs auf. Bei Geländewagen, die auch im Gelände gefahren werden, oder wenn Sie oft Probleme mit Steinschlag am Unterboden haben, können Sie FERTAN OVER Steinschlagschutz verwenden.
  • Eine Beschichtung des Fahrzeugbodens mit BRANTHO-KORRUX 3in1 und anschließendem Auftrag von FERTAN UBS 220 Wachs oder FERTAN OVER Steinschlagschutzmittel ist dauerhafter und beständiger als jedes Fett und Öl am Unterboden.
  • Ein Unterbodenwachs wie FERTAN UBS 220 zieht keinen Staub und Schmutz an, im Gegensatz zu Fetten und Ölen ist FERTAN UBS 220 nach der Verarbeitung an der Oberfläche trocken

Unterbodenschutz ausbessern

  • ist immer die zweite Wahl und weniger dauerhaft
  • Zum Ausbessern kann FERTAN UBS 220 Unterbodenwachs und FERTAN OVER Steinschlagschutz und Karosserieschutz verwendet werden
  • Rost muss vor dem Ausbessern immer entfernt werden
  • Alter, hart und spröde gewordener Unterbodenschutz kann mit FLUID FILM Liquid A und NAS wieder aufgefrischt und geschmeidig gemacht werden. Das ist jedoch nicht immer möglich. Es funktioniert z.B. bei altem Unterbodenschutz auf Basis von Bitumen, aber nicht bei Unterbodenschutzmitteln, die nicht von Rostschutzölen durchdrungen werden können.

Info 2

MIKE SANDERs Fett muss mit der Druckbecherpistole verarbeitet werden. Die besten Druckluftwerkzeuge dafür sind die Druckbecherpistolen 3100 ASR und 3200 ASKR. Die Druckbecherpistole 3100 ASR ist das optimale Werkzeug für die Verarbeitung von MIKE SANDERs FETT

MIKE SANDERs Korrosionsschutzfett muss heiss verarbeitet werden. Es darf bei der Verarbeitung nicht zu schnell zu stark abkühlen. Man muss also schnell und zügig arbeiten und dafür sind diese beiden Druckbecherpistolen ideal.

Die Druckbecherpistolen 3100 ASR und 3200 ASKR verfügen über eine sehr große Öffnung des Druckbechers. Die Öffnung ist so gross wie der Innendurchmesser des Bechers. Das heiße MIKE SANDERs Fett für die Hohlraumkonservierung kann schnell und ohne Trichter in die Druckbecher dieser beiden Hohlraumkonservierungspistolen gefüllt werden.

Die Druckbecherpistole 3100 ASR hat außerdem den Vorteil, dass an dieser dieser Hohlraumpistole zwei Einstellschrauben für Material und Luft sind. Mit der einen Einstellschraube wird die Luftmenge reguliert, mit der zweiten die Materialmenge.

Die Druckbecherpistole 3200 ASKR verfügt nur über eine Einstellschraube, dafür ist sie aber mit einem Rückschlagventil ausgestattet.

Das Rückschlagventil verhindert, dass bei Arbeitsunterbrechungen die Luft zu schnell aus dem Becher entweicht. Nach längeren Arbeitspausen kann schneller weiter gearbeitet werden. Das ist ein Vorteil, wenn Sie z.B. auch Unterbodenschutzmittel und Steinschlagschutzmittel verarbeiten.

Die Hohlraumpistole 3330 HSDR ist ebenfalls sehr gut für das MIKE SANDERs Fett geeignet, aber das Befüllen des Bechers über einen Trichter dauert ein wenig länger.

Die Druckbecher der 3100 ASR und ASKR und 3300 HSDR ermöglichen jedoche ein schnelleres Befüllen der Druckbecher, der Becher für die 3300 HSDR muss dagegen mit einem Trichter befüllt werden.



Beispiele aus unserem Sortiment:
Hohlraumkonservierungspistolen für MIKE SANDERs Fett:
Druckbecherpistole VAUPEL 3200 ASKR
Druckbecherpistole VAUPEL 3200 ASKR
135,00 EUR
incl. 19 % MwSt. exkl.
Druckbecherpistole 3100 ASR VAUPEL
Druckbecherpistole 3100 ASR VAUPEL
135,00 EUR
incl. 19 % MwSt. exkl.
VAUPEL Druckbecherpistole 3300 HSDR
VAUPEL Druckbecherpistole 3300 HSDR
120,00 EUR
incl. 19 % MwSt. exkl.
Arbeitsschutz für die Verarbeitung von MIKE SANDERs Fett:
Arbeitsschutzbrille PSA Vollsichtbrille Chemie
Arbeitsschutzbrille PSA Vollsichtbrille Chemie
Alter Preis: 11,80 EUR
Sonderangebot: 9,50 EUR
Sie sparen 19.5 % / 2,30 EUR
incl. 19 % MwSt. exkl.
PVC-Handschuhe 35cm lang
PVC-Handschuhe 35cm lang
2,95 EUR
incl. 19 % MwSt. exkl.
Arbeitsschutzbrille Vollsichtbrille Antibeschlag
Arbeitsschutzbrille Vollsichtbrille Antibeschlag
5,90 EUR
incl. 19 % MwSt. exkl.


Diese Produkte könnten für Sie auch nützlich sein:
Thermometer für MIKE SANDER's Korrosionsschutzfett
Thermometer für MIKE SANDER's Korrosionsschutzfett
12,00 EUR
incl. 19 % MwSt. exkl.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Flachpinsel / Strichzieher 12 Stück 1 bis 12mm Flachpinsel / Strichzieher 12 Stück 1 bis 12mm

4,75 EUR
0,40 EUR pro Stück
incl. 19 % MwSt. exkl.

Lackierpinsel Flachpinsel 6. Stärke Sortiment 1069 Lackierpinsel Flachpinsel 6. Stärke Sortiment 1069

8,50 EUR
1,42 EUR pro Stück
incl. 19 % MwSt. exkl.

FERTAN OVER 4 SPG Steinschlagschutz grau Spray 500ml FERTAN OVER 4 SPG Steinschlagschutz grau Spray 500ml

9,50 EUR
19,00 EUR pro Liter
incl. 19 % MwSt. exkl.

Zubehör Hakensonde mit Knickschutz Zubehör Hakensonde mit Knickschutz

21,00 EUR
incl. 19 % MwSt. exkl.
Magnetstab mit Teleskop 3,6 kg Magnetstab mit Teleskop 3,6 kg

5,50 EUR
incl. 19 % MwSt. exkl.
FERTAN FeDOGEL Rostlöser 500 ml FERTAN FeDOGEL Rostlöser 500 ml

29,00 EUR
58,00 EUR pro Liter
incl. 19 % MwSt. exkl.


Design2Shop: i3internet.de
Korrosionsschutz Rostschutz Corrosiebescherming Korrosionsschutzmittel